• E-commerce Solution

    Umsatz machen… … 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die Anzahl der sogenannten Webshops oder eShops auf dem Marktplatz Internet steigt täglich an.

    Read More
  • Link Building

    Während bei der Onpage- oder Onsite-Optimierung einer Webseite vornehmlich die Struktur und der Inhalt optimiert werden, fokussiert man beim Linkaufbau in erster Linie das Umfeld der betreffenden Webseite. Beim Linkaufbau versucht man die Anzahl der auf die eigene Webseite verweisenden …

    Read More
  • Content Management

    Open Source Software aus Überzeugung Ein Tätigkeitsschwerpunkt von hauptsache.net ist die Entwicklung von Lösungen unter Verwendung von Open Source Software.

    Read More
  • Web Development

    Comming soon!

    Read More
  • SEO Consulting

    Wie „denken“ Suchmaschinen? Suchmaschinen arbeiten auf unterschiedliche Art und Weise. 

    Read More

Video SEO: Vergebenes Potential?

Es ist auffällig, dass trotz Einbrüchen in 2012 die Integration von Videos in den Suchergebnissen immer noch einen starken Anteil ausmacht: Laut Sistrix werden aktuell bei 23,49% der Suchanfragen Video-Thumbnails eingeblendet. Deshalb solltet ihr über eine Optimierung eures Video-Contents nachdenken.

Rich Snippets ziehen die Klicks an

Es dürfte kein großes Geheimnis mehr sein, dass Rich Snippets eine tolle Möglichkeit sind, eine höhere Klickrate zu erhalten. Dabei haben die meisten SEOs aber eher das Google+ Autorenprofil oder Bewertungen im Blick. Video wird vernachlässigt, obwohl das Video-Thumbnail im Snippet eine erhöhte Aufmerksamkeit erhält und das Bild sogar frei definiert werden kann. In einer kleinen Eye-Tracking-Studie von Dr. Peter Meyers wurden verschiedene Ergebnisseiten zum Suchbegriff Pizza untersucht. Wie stark die Video-Thumbnails die Blicke der Testkandidaten anzogen, lässt sich auf diesem Bild gut erkennen:

 

richsnippet

 

Eine Platzierung Above-the-Fold mit Video-Thumbnail erhält also eine deutlich größere Aufmerksamkeit, als Position 1 auf der Suchergebnisseite.

Wie sich dies auf die Click-Through-Rate auswirken kann, verrät Markus Klöschen von simyo.de: „Auch, wenn es weitere, externe Faktoren geben wird, sehe ich >20% an Trafficsteigerung bei gleicher Platzierung, die ich auf die Einblendung des Videos in den SERPs zurückführe.“

Dabei hat Simyo lediglich drei Videos online. Diese ranken zu verschiedenen Keywords, womit die Domain es sogar in die Top 100 der Sistrix Universal Search Video geschafft hat.

Man muss sich nur einmal die letzten Domains der Top 100 anschauen und wie wenige Platzierungen diese haben. Es ist gut zu erkennen, dass hier noch enormes Potential liegt, da Video-Integrationen bisher nur recht selten eingesetzt werden.

 

sistrix-domains

 

Selbst bei Webseiten, auf denen eigene Videos vorhanden sind, fehlen häufig das Video-Markup und die Video-Sitemap. Diese werden benötigt, damit Google die wichtigsten Video-Infos erhält und weiß, auf welcher Seite ein Video eingebunden ist.

Wer WordPress nutzt, sollte sich das kostenpflichtige Yoast Video SEO Plugin unbedingt ansehen.

Nach dem Einbau kann es ein paar Wochen dauern, bis Google die Video-Thumbnails auch wirklich anzeigt. In manchen Fällen hilft es dieses Formular bei Google auszufüllen, um den Prozess zu beschleunigen.

Allerdings muss noch individuell getestet werden, wie sich das Video-Thumbnail auf die Conversion Rate auswirkt.

Experimentieren mit Video Thumbnails

Weitgehende Studien liegen noch nicht vor, weswegen je nach Branche und Thematik der Seite ein bisschen experimentiert werden muss. So sollten nach einer kleinen Studie von Mike Blumenthal Anwälte lieber das Google+ Autorenprofil für das Rich Snippet nutzen. Ein Video Thumbnail steigerte die Klickrate nur im Vergleich zu normalen Text-Snippets, unterlag aber dem Autorenprofil. Sehr gute Erfahrungen wurden hingegen im Bereich Gesundheit gemacht, wo dank Video-Thumbails neue Besucherströme für eine Seite erschlossen werden konnten. Testet die Video-Optimierung also am besten erst einmal mit ausgewählten Seiten, bevor ihr es global einsetzen. Aber gerade bei Informations-Suchen wie Kochen, How-To-Anleitungen oder Reviews dürften Video-Thumbnails für Nutzer interessant sein. Am Besten im Titel Begriffe wie „Video“, „Test“, „Review“, „Demo“ usw. mit einbeziehen. Bei solchen Suchanfragen ist Google geneigt Ergebnisse mit Video Thumbnails anzuzeigen, weil davon ausgegangen werden kann, dass dies im Interesse der Suchenden ist.

Bis vor kurzem war es nicht möglich mit einem Video Thumbnail den ersten Platz in den Suchergebnissen zu erhalten. Das Thumbnail wurde dann einfach nicht angezeigt. Mittlerweile lassen sich solche Ergebnisse jedoch auch finden, wie das folgende Bild verdeutlicht:

cddvdreparatur

Fazit

Noch optimieren wenig Seiten auf ein Video Thumbnail: Das ist eure Chance die Aufmerksamkeit für euer Suchergebnis zu erhöhen. Daraus resultieren steigende Besucherzahlen, welche wiederum euer Ranking zementieren, sofern ihr dem Suchenden auch das bietet, was er erwartet.

The post Video SEO: Vergebenes Potential? appeared first on SISTRIX.

SISTRIX

Schreibe einen Kommentar