• E-commerce Solution

    Umsatz machen… … 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die Anzahl der sogenannten Webshops oder eShops auf dem Marktplatz Internet steigt täglich an.

    Read More
  • Link Building

    Während bei der Onpage- oder Onsite-Optimierung einer Webseite vornehmlich die Struktur und der Inhalt optimiert werden, fokussiert man beim Linkaufbau in erster Linie das Umfeld der betreffenden Webseite. Beim Linkaufbau versucht man die Anzahl der auf die eigene Webseite verweisenden …

    Read More
  • Content Management

    Open Source Software aus Überzeugung Ein Tätigkeitsschwerpunkt von hauptsache.net ist die Entwicklung von Lösungen unter Verwendung von Open Source Software.

    Read More
  • Web Development

    Comming soon!

    Read More
  • SEO Consulting

    Wie „denken“ Suchmaschinen? Suchmaschinen arbeiten auf unterschiedliche Art und Weise. 

    Read More

    Tag Archives: bevorzugt

  • Warum Google Inhalte mit SSL-Zertifikat bevorzugt (oder auch nicht)

    August 8, 2014 7:17 am - Posted by admin Category:SEO + SEM

    Google hat heute bekannt gegeben, dass die Nutzung eines SSL-Zertifikates ein Ranking-Faktor ist. Inhalte, die über eine verschlüsselte Verbindung (HTTPS) ausgeliefert werden, erhalten durch den Google Algorithmus einen kleinen Bonus gegenüber ihren nicht-verschlüsselten Wettbewerbern.

    In der SEO-Branche wurde bereits lange vermutet, dass die Verschlüsselung ein positives Signal für Google darstellt. Ähnlich wie bei der Nutzung von CDN-Anbietern wird der Aufwand für Einrichtung und Pflege eines SSL-Zertifikates in der Regel nur von Webseitenbetreibern unternommen, die auch entsprechend in hochwertige Inhalte investieren. Diese Korrelation hat Google (jetzt) auch erkannt und nutzt sie für die Sortierung der Ergebnisse.

    Doch wieso hat Google das heute durch den Blogbeitrag öffentlich gemacht? Außer einem Konjunkturprogramm für SSL-Anbieter, bringt dieser Schritt nur Nachteile für die Suchergebnisqualität: die Korrelation zwischen der SSL-Nutzung und guten Inhalten wird in kurzer Zeit deutlich abnehmen und sich vielleicht sogar umkehren („Wieso sollen wir einen 3-Sterne-Text kaufen, wie haben doch das SSL-Zertifikat“). Die öffentliche Bekanntmachung eines konkret benannten, positiven Rankingfaktors ist ein sehr ungewöhnlicher Schritt von Google und in meiner Erinnerung einmalig.

    Google scheint damit also noch andere Interessen zu verfolgen. Wer die Pressemeldungen um Google und Sicherheitsthemen in den letzten Monaten verfolgt hat, wird bemerkt haben, dass Google durch die Veröffentlichung des NSA-Skandals auf dem falschen Fuss erwischt wurde. Spannungen zwischen der NSA und Google werden munter öffentlich ausgetragen und Google unternimmt einige Anstrengungen, um das simple Mitschneiden von Internet-Verkehr zu vermeiden. Vor einigen Tagen hat Google erst bekannt gegeben, nun auch internen (!) GMail-Traffic zu verschlüsseln, sehr gute Sicherheitsexperten kümmern sich um allgemeine Internet-Software und jetzt sorgt Google dafür, dass vermutlich bald ein sehr großer Teil des relevanten Internet-Verkehrs verschlüsselt abläuft.

    Da heute von der BBC über die Bild bis zu den Fachmedien vermutlich jeder über das Thema berichtet hat, dürften sich spätestens morgen alle Agenturen und Inhouse-SEOs mit der Umstellung auf SSL beschäftigen. Gute Gründe dagegen gibt es nun nicht mehr. Bleibt die Frage: gibt es dieses Ranking-Plus für SSL nun wirklich? Wen interessiert’s …

    The post Warum Google Inhalte mit SSL-Zertifikat bevorzugt (oder auch nicht) appeared first on SISTRIX.

    SISTRIX