• E-commerce Solution

    Umsatz machen… … 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die Anzahl der sogenannten Webshops oder eShops auf dem Marktplatz Internet steigt täglich an.

    Read More
  • Link Building

    Während bei der Onpage- oder Onsite-Optimierung einer Webseite vornehmlich die Struktur und der Inhalt optimiert werden, fokussiert man beim Linkaufbau in erster Linie das Umfeld der betreffenden Webseite. Beim Linkaufbau versucht man die Anzahl der auf die eigene Webseite verweisenden …

    Read More
  • Content Management

    Open Source Software aus Überzeugung Ein Tätigkeitsschwerpunkt von hauptsache.net ist die Entwicklung von Lösungen unter Verwendung von Open Source Software.

    Read More
  • Web Development

    Comming soon!

    Read More
  • SEO Consulting

    Wie „denken“ Suchmaschinen? Suchmaschinen arbeiten auf unterschiedliche Art und Weise. 

    Read More

Google ergänzt Webmaster Guidelines: Creating pages with little or no original content

Heute hat Google die englischsprachigen Webmaster Guidelines im Bereich Qualitätsrichtlinien um den Punkt “Creating pages with little or no original content“ ergänzt.

Little or no original content

In dem verlinkten Dokument wird beschrieben, dass Google gegen Domains vorgeht, welche viele Seiten ohne erkennbaren Mehrwert für die Nutzer erstellen.

Als Beispiele werden genannt:

  • automatisch generierter Content
  • Doorway Pages
  • Content aus anderen Quellen wie Scraped Content oder Gastbeiträge mit geringer Qualität
  • Thin Affiliate Sites

Dass Google gegen solche Seiten vorgeht, ist nicht neu. Jetzt werden in den Webmaster Guidelines aber mehrere explizite Beispiele zusammengefasst

Zum großen Teil überschneiden sich die Beispiele mit den bereit existierenden Nennungen von “Automatically generated content“, “Doorway Pages”, “Scraped content” und “Participating in affiliate programs without adding sufficient value“.

Wirklich neu scheint nur der Punkt “Gastbeiträge mit geringer Qualität” (low-quality guest blog posts) zu sein. Solche Beiträge werden gerne für den (nervigen und schlechten) Linkaufbau erstellt. Eventuell schafft Google mit der Ergänzung der Qualitätsrichtlinien jetzt eine Grundlage, um auch die einbindenden Domains zu bestrafen, welche diese Gastbeiträge veröffentlichen.

In den deutschen Richtlinien für Webmaster ist der Punkt noch nicht enthalten, wird in den nächsten Tagen aber wahrscheinlich ergänzt.

The post Google ergänzt Webmaster Guidelines: Creating pages with little or no original content appeared first on SISTRIX.

SISTRIX

Schreibe einen Kommentar