• E-commerce Solution

    Umsatz machen… … 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die Anzahl der sogenannten Webshops oder eShops auf dem Marktplatz Internet steigt täglich an.

    Read More
  • Link Building

    Während bei der Onpage- oder Onsite-Optimierung einer Webseite vornehmlich die Struktur und der Inhalt optimiert werden, fokussiert man beim Linkaufbau in erster Linie das Umfeld der betreffenden Webseite. Beim Linkaufbau versucht man die Anzahl der auf die eigene Webseite verweisenden …

    Read More
  • Content Management

    Open Source Software aus Überzeugung Ein Tätigkeitsschwerpunkt von hauptsache.net ist die Entwicklung von Lösungen unter Verwendung von Open Source Software.

    Read More
  • Web Development

    Comming soon!

    Read More
  • SEO Consulting

    Wie „denken“ Suchmaschinen? Suchmaschinen arbeiten auf unterschiedliche Art und Weise. 

    Read More

5 Jahre SISTRIX Sichtbarkeitsindex

Seit vollen 5 Jahren wird der SISTRIX Sichtbarkeitsindex nun erhoben. Für uns ein guter Zeitpunkt, die spannenden Jahre Revue passieren zu lassen und einen Blick auf Entwicklungen und Veränderungen in dieser Zeit zu werfen. Als erstes Tool mit diesem Konzept hat die Toolbox das Werkzeug des globalen Sichtbarkeitsindex erfunden und ermittelt seit mehr als 5 Jahren zuverlässig jede Woche neue Werte und Rankings. Wir haben in diesem Zeitraum viel dazu gelernt und verbessert: weitere Länder sind hinzugekommen, mit dem Optimizer kann man einen Sichtbarkeitsindex für sein eigenes Keywordset berechnen lassen und so auch kleine Nischen perfekt abdecken. Mit SISTRIX Smart haben wir die Nutzung professioneller SEO-Tools auch für kleine und mittlere Unternehmen ermöglicht. Interessante Hintergründe und Fallstudien zum Sichtbarkeitsindex gibt es in dem kostenlosen Buch SEO-Analysen mit dem SISTRIX Sichtbarkeitsindex zu erfahren.

Vergleich Top-100 von 2008 und 2013
Wie rasant die Entwicklung in den SERPs fortschreitet, ahnt man zwar bei den Neuerungen, die Google uns fast im Tagestakt beschert, aber erst ein etwas größerer Zeithorizont zeigt das wahre Ausmaß. Zu diesem Zweck haben wir die Top-100 des Sichtbarkeitsindex von 2008 und aus diesem Jahr verglichen. Die kompletten Rohdaten sind in einem Google Doc verfügbar – einfach auf die folgende Grafik klicken und nach Belieben mit den Daten rumspielen.

Tabelle Top 100 im SISTRIX Sichtbarkeitsindex 2008 und 2013

Klicke auf die Grafik, um die Tabelle in Google-Docs zu öffnen.

Newcomer 2008 bis 2013 (Veränderungen Sichtbarkeitsindex in Punkten)

Domain Veränderung in Punkten
1. kaufda.de +243
2. apotheken-umschau.de +163
3. zalando.de +123
4. ladenzeile.de +114
5. linguee.de +87
6. swoodoo.com +80

Sechs Domains, die heute in den Top-100 vertreten sind, waren 2008 in den Google-SERPs noch gar nicht existent. Neben SEO-Prominenz wie zalando.de und ladenzeile.de, hat es die Flugsuchmaschine Swoodoo bist heute geschafft, in den SERPs zu überleben. Die reale Trafficprognose dürfte dank Googles ungenierter Selbstbedienungsmentalität am sichtbaren Bereich der Suchergebnisse allerdings eher verhangen ausfallen. Auch die Übersetzungswebseite Linguee.de sowie das Prospekteportal Kaufda.de sind seit Gründung erfolgreich in den Liste der 100 sichtbaren Domains in Deutschland eingestiegen. Mit Apotheken-Umschau.de hat es ein Offline-Riese in einem umkämpften und lukrativen Markt geschafft, ein Standbein in die Onlinewelt zu setzen – wie wir später sehen werden wohl auch auf Kosten anderer Domains.

Top-30 Gewinner 2008 bis 2013 (Veränderungen Sichtbarkeitsindex in Prozent)

Die Liste der großen Gewinner der vergangenen fünf Jahre weist einige Gemeinsamkeiten auf. Zum einen sind dort sehr große US-Online-Unternehmen zu finden. Netzwerke wie Twitter, Facebook und LinkedIn sind in den letzten Jahren nicht nur selber stark gewachsen, sondern haben auch einen deutlichen Eindruck in den Google-SERPs hinterlassen. Mit steigenem Eigeninteresse (Google+) könnte dieser Weg aber nicht ewig so geradlinig fortlaufen. Die nächste Gruppe beinhaltet Offline-Firmen, die in den letzten Jahren viel in ihren Internetauftritt investiert haben und damit entsprechende Sichtbarkeit bei Google genießen. Mit Domains wie baur.de, duden.de, thomascook.de, conrad.de, weltbild.de und otto.de ist diese Gruppe überraschend groß und stark. Die etablierten Unternehmen entdecken immer mehr die Bedeutung von SEO im Marketing-Mix und bauen Know-How auf. Schlussendlich sind noch Marktplätze und Informationsseiten bei den größten Gewinnern vertreten. Bei diesen bin ich am gespanntesten, zu welchen Ergebnis wir über den Verlauf kommen, wenn wir 10 Jahre Sichtbarkeitsindex feiern.

Gewinner Verlierer
Domain Veränderung in Prozent
1. ab-in-den-urlaub.de +61.133 %
2. twitter.com +20.960 %
3. facebook.com +19.448 %
4. helpster.de +15.958 %
5. bab.la +11.011 %
6. baur.de +5.630 %
7. kimeta.de +4.502 %
8. billiger.de +3.096 %
9. wiktionary.org +2.999 %
10. duden.de +2.134 %
11. thomascook.de +1.974 %
12. dastelefonbuch.de +1.197 %
13. t-online.de +1.162 %
14. thefreedictionary.com +937 %
15. kalaydo.de +856 %
16. mobile.de +853 %
17. linkedin.com +798 %
18. doccheck.com +789 %
19. conrad.de +692 %
20. tripadvisor.de +614 %
21. weltbild.de +573 %
22. otto.de +530 %
23. holidaycheck.de +465 %
24. stern.de +452 %
25. computerbild.de +389 %
26. handelsblatt.com +386 %
27. immonet.de +385 %
28. gutefrage.net +380 %
29. google.de +371 %
30. gelbeseiten.de +354 %
Domain Veränderung in Prozent
1. kijiji.de -100 %
2. mister-wong.de -100 %
3. preisroboter.de -99 %
4. ebay.at -99 %
5. springerlink.com -96 %
6. lycos.de -96 %
7. olimar.de -91 %
8. admin.ch -91 %
9. hotfrog.de -89 %
10. zdnet.de -89 %
11. baulinks.de -88 %
12. ciao.de -88 %
13. yopi.de -87 %
14. sevenload.com -87 %
15. dooyoo.de -85 %
16. guenstiger.de -81 %
17. geizkragen.de -80 %
18. marions-kochbuch.de -79 %
19. urlaub-anbieter.com -77 %
20. shopzilla.de -76 %
21. wer-weiss-was.de -75 %
22. hausgarten.net -75 %
23. medizinfo.de -71 %
24. shopping.com -70 %
25. med1.de -69 %
26. daskochrezept.de -68 %
27. wlw.de -67 %
28. gulli.com -66 %
29. pcwelt.de -62 %
30. netdoktor.de -62 %

Top-30 Verlierer 2008 bis 2013 (Veränderungen Sichtbarkeitsindex in Prozent)

Starke und zahlreiche Aufsteiger auf der einen Seite bedingen auch Absteiger auf der anderen Seite. Ähnlich wie Putins Fell des Bären werden auch Sichtbarkeitspunkte nur einmal vergeben. Bei den Absteigern fallen insbesondere die zahlreiche Preisvergleiche und ähnliche Portale auf: Preisroboter.de, Hotfrog.de, Ciao.de, Yopi.de, Dooyoo.de, Guenstiger.de, Geizkragen.de, Shopzilla.de und Shopping.com säumen den Weg der Google-eigenen Produktsuche. Das ehemals auch in der SEO-Branche bejubelte Bookmarking-Portal Mister-Wong.de ist mittlerweile nahezu bedeutungslos. Dass mit Medizinfo.de, Med1.de und Netdoktor.de gleich drei Gesundheitsportale unter den größten Verlierern sind, dürfte wohl in Zusammenhang mit dem starken Gewinn der Apotheken-Umschau.de zu bringen sein. Manche Domains wurden auch schlicht „Oper“ von Umstrukturierungen (z.B. kijiji.de) oder gescheiteter Unternehmenspläne in einem größeren Zusammenhang (z.B. lycos.de).

Interessante Fakten zur Entwicklung 2008 bis 2013

  • In der Woche vom 17.03.2008 reichten 56 Punkte im Sichtbarkeitsindex aus, um in die Top 100 für den deutschen Index zu kommen. 5 Jahre später benötigt man dafür mindestens 68 Punkte (+21 %).
  • Von der aktuellen Top 100 haben seit dem Jahr 2008 insgesamt 83 Domains an Sichtbarkeit gewonnen und 17 Domains Sichtbarkeit verloren.
  • Von den Top 100 aus dem Jahr 2008 haben bis heute 39 Domains an Sichtbarkeit gewonnen und 61 Domains verloren.

The post 5 Jahre SISTRIX Sichtbarkeitsindex appeared first on SISTRIX.

SISTRIX

Schreibe einen Kommentar