• E-commerce Solution

    Umsatz machen… … 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Die Anzahl der sogenannten Webshops oder eShops auf dem Marktplatz Internet steigt täglich an.

    Read More
  • Link Building

    Während bei der Onpage- oder Onsite-Optimierung einer Webseite vornehmlich die Struktur und der Inhalt optimiert werden, fokussiert man beim Linkaufbau in erster Linie das Umfeld der betreffenden Webseite. Beim Linkaufbau versucht man die Anzahl der auf die eigene Webseite verweisenden …

    Read More
  • Content Management

    Open Source Software aus Überzeugung Ein Tätigkeitsschwerpunkt von hauptsache.net ist die Entwicklung von Lösungen unter Verwendung von Open Source Software.

    Read More
  • Web Development

    Comming soon!

    Read More
  • SEO Consulting

    Wie „denken“ Suchmaschinen? Suchmaschinen arbeiten auf unterschiedliche Art und Weise. 

    Read More

    Monthly Archives: Dezember 2013

  • Ergebnisse SEO-Tippspiel huffingtonpost.de

    Dezember 30, 2013 7:07 pm - Posted by admin Category:SEO + SEM

    Im Oktober haben wir Euch gebeten, den Sichtbarkeitsindex der neu gestarteten Nachrichtenplattform huffingtonpost.de für den 30.12.2013 zu prognostizieren. Jetzt steht das Ergebnis fest. Die Website huffingtonpost.de beendet das Jahr mit 2,812 Punkten im Sichtbarkeitsindex.

    Entwicklung Sichtbarkeitsindex huffingtonpost.de

    Entwicklung Sichtbarkeitsindex huffingtonpost.de

    Thorben hat den Tipp 2,718281828 abgegeben und damit das richtige Ergebnis fast exakt getroffen. Herzlichen Glückwunsch, Du hast einen 50 Euro Amazon Gutschein gewonnen. Wir melden uns bei Dir.

    Die Erwartungen gingen stark auseinander und die Spannweite der Tipps war sehr groß. Sie reichten von Werten unter 1 Punkt bis zu Werten über 100 Punkte. Die Website war mit fast idealen Rahmenbedingungen gestartet. Sie besitzt eine große sowie wachsende Menge hochwertigen Content, eine bekannte Marke, SEO-Know-how der amerikanischen Mutter und erhielt direkt zum Marktstart viel Beachtung in Form von starken und echten Links.

    Links huffingtonpost.de 30.12.2014

    Links huffingtonpost.de 30.12.2014

    Dagegen stand eine ganz frische Domain, zu der Google noch keine Daten und Nutzersignale besitzt. Die Entwicklung der Sichtbarkeit in den letzten Wochen zeigt sehr schön, wie das Vertrauen von Google in eine Domain Schritt für Schritt und Keyword für Keyword wachsen muss und auch von Korrekturen begleitet wird.

    Selbst bei weitestgehend idealen Rahmenbedingungen steigt bei einigermaßen umkämpften Keywords die Sichtbarkeit nicht innerhalb von einer Woche sprunghaft an, sondern wächst entlang einer Aufwärtstrendlinie. Eine Aufwärtstrendlinie zeichnet man entlang der Täler bzw. Tiefs. Es müssen mindestens zwei Tiefs vorhanden sein, von denen das zweite höher liegt als das erste. Diese werden durch eine Linie verbunden, die nach rechts oben läuft. Punkte im Sichtbarkeitsindex, die ein Tal bzw. Tief darstellen, werden Unterstützung genannt. Sie stellen ein bestimmtes Niveau im Sichtbarkeitsindex einer Domain dar, bei dem die Sichtbarkeit nicht weiter fällt und wieder beginnt zu steigen (weitere Informationen im kostenlosen E-Book “SEO-Analysen“).

    Schaut man sich die Verteilung der Rankings von huffingtonpost.de an, so sieht man auch dort das stetige Wachstum, das für die nächsten Jahre noch viel Platz nach oben bietet. Der Weg in die Topliga der deutschen Nachrichtenportale ist auch im SEO-Bereich lang und steinig.

    Nicht Kunst und Wissenschaft allein,
    Geduld will bei dem Werke sein.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

    Entwicklung Ranking-Verteilung huffingtonpost.de (Anzahl Keywords)

    Entwicklung Ranking-Verteilung huffingtonpost.de (Anzahl Keywords). In der Grafik wird die Ranking-Entwicklung im zeitlichen Ablauf gezeigt. Die Anzahl Rankings der untersuchten Domain auf den einzelnen Suchergebnisseiten (SERPs) werden als Linie im Zeitablauf dargestellt.

    The post Ergebnisse SEO-Tippspiel huffingtonpost.de appeared first on SISTRIX.

    SISTRIX

  • Monthly Archives: Dezember 2013

  • Die SEO-Wunderzutat

    Dezember 27, 2013 1:13 am - Posted by admin Category:SEO + SEM

    Der SEO an sich ist ein Herdentier. Wenn er sich nicht gerade an den bekannten Wasserlöchern sammelt und große Mengen Gerstensaft konsumiert, ist er damit beschäftigt, den heiligen SEO-Gral zu entdecken und ungeprüft auf seine 76 WordPress-Installationen anzuwenden. Schaue ich in dieser ruhigen Zeit zwischen Weihnachten und Silvester zurück, so wird deutlich, dass unser Herdentrieb in regelmäßigen Abständen wieder ausbricht: erst werden massenhaft Links aufgebaut, ein Jahr später entdecken wir dann, dass viele davon wieder abgebaut werden müssen. Aktuell lautet die Maxime: Content. Es würde mich nicht wundern, wenn es im kommenden Jahr auch bei diesem Trend zu einer Gegenbewegung kommen würde und – oh Wunder – vielleicht doch nicht ganz so hochwertige Inhalte wieder von der Seite gelöscht werden. Diese Reihe könnte ich endlos fortführen, allen Beispielen gemein ist aber, dass viel Zeit und Energie verschwendet wird.

    Ich möchte einen anderen Blickwinkel auf die Jagd nach besseren Positionen anbieten: Dein Ranking wird nur so gut sein, wie es der schlechteste aller Ranking-Faktoren für Deine Seite und dieses Keyword zulässt. Eher mathematisch ausgerichtete Leser mögen sich an einer Faktorenkette orientieren, graphisch Interessierte denken an das schwächste Glied in einer Kette. Dieses schwächste Glied gilt es nun ausfindig zu machen und zu optimieren – so lange, bis ein anderer Ranking-Faktor der Schwächste ist und folglich im Vergleich zum Wettbewerb verbessert werden muss. In diesem Sinne noch ein Frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue (SEO)-Jahr.

    The post Die SEO-Wunderzutat appeared first on SISTRIX.

    SISTRIX

  • Monthly Archives: Dezember 2013

  • Studie über die Bedeutung von Social Signals als Rankingfaktor

    Dezember 21, 2013 1:09 am - Posted by admin Category:SEO + SEM

    Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um Euch kurz vor Weihnachten noch eine neue und umfangreiche Studie über die Bedeutung von Social Signals als direkten Rankingfaktor zu präsentieren.

    Dabei haben wir einen ganz neuen Untersuchungsansatz gewählt. Die gesammelten Rohdaten sowie das Ergebnis findet Ihr in dem folgenden Screenshot.

    Studie über die Bedeutung von Social Signals als direkter Rankingfaktor

    Studie über die Bedeutung von Social Signals als direkter Rankingfaktor

    Das Ergebnis ist eindeutig. Die Wörter „Social“ oder „Soziale“ kommen nicht in den Google Richtlinien vor. Diese Aussage lässt sich auf den Google-Algorithmus übertragen. Sollten Social Signals ein bedeutender und direkter Rankingfaktor sein, kann man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass Google in seinen Richtlinien Social-Media-Spam untersagt.

    Nutzt die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+, um Eure Marke zu stärken, mehr Reichweite zu bekommen, direkten Traffic zu generieren. Das alles hilft dann indirekt in Form von Nutzersignalen wahrscheinlich auch den Rankings.

    Wir wünschen Euch frohe Weihnachtsfeiertage und einen entspannten Ausklang des Jahres.

    The post Studie über die Bedeutung von Social Signals als Rankingfaktor appeared first on SISTRIX.

    SISTRIX

  • Monthly Archives: Dezember 2013

  • IndexWatch 12/2013

    Dezember 3, 2013 7:07 pm - Posted by admin Category:SEO + SEM

    Der letzte Monat des Jahres 2013 hat begonnen. Der 1. Advent liegt bereits hinter uns und hier sind die IndexWatch-Zahlen für November 2013. Wir haben wieder die Gewinner und Verlierer im Google-Index anhand ihres Sichtbarkeitsindizes am Anfang und am Ende des Monats ermittelt. Los geht es mit den Gewinnern des letzten Monats:

    Gewinner

    # Domain Veränderung
    1 yelp.de +147%
    2 jetztspielen.de +54%
    3 pinterest.com +43%
    4 tape.tv +30%
    5 herold.at +29%
    6 windowsphone.com +28%
    7 nailedhard.com +28%
    8 billigflieger.de +28%
    9 largeporntube.com +27%
    10 douglas.de +27%
    11 partnersuche.de +26%
    12 psychotipps.com +24%
    13 hamburg-magazin.de +24%
    14 springer.com +22%
    15 westfalia.de +21%


    Die Gewinnerliste wird ganz klar von dem US-amerikanischen Bewertungsportal Yelp angeführt, welches Anfang diesen Jahres seinen Konkurrenten Qype übernommen hatte. Anfang November began man schließlich mit der Migration von qype.com zu yelp.de. Das Ergebnis ist ein starker Anstieg im Sichtbarkeitsindex der Domain yelp.de, wies es auch in unserem Yelp-Tippspiel treffend vorhergesagt wurde.

    Entwicklung Sichtbarkeitsindex qype.com vs. yelp.de

    Entwicklung Sichtbarkeitsindex qype.com vs. yelp.de

    Die österreichische Werbe- und Informationsplattform HEROLD konnte knapp 30% an Sichtbarkeit auf dem deutschen Suchmarkt gewinnen und durchbrach damit den seit Monaten anhaltenden Seitwärtstrend. Der Zuwachs ist besonders auf die beiden Verzeichnisse /gelbe-seiten/ und /telefonbuch/ zurückzuführen.

    Entwicklung des Sichtbarkeitsindex der Domain herold.at auf dem deutschen Suchmarkt

    Entwicklung des Sichtbarkeitsindex der Domain herold.at auf dem deutschen Suchmarkt

    Verlierer

    # Domain Veränderung
    1 yatego.com -76%
    2 cosmiq.de -25%
    3 easyjet.com -24%
    4 sap.com -23%
    5 mercateo.com -20%
    6 marcopolo.de -18%
    7 berliner-adressen.de -17%
    8 feed-reader.net -17%
    9 wer-kennt-wen.de -16%
    10 yasni.de -16%
    11 dell.com -16%
    12 vdh.de -16%
    13 def-shop.com -16%
    14 torrentz.eu -16%
    15 planet-beruf.de -16%

    Die Online-Shoppingmall yatego.com muss ein Minus von 76% in Ihrer Sichtbarkeit verzeichnen. Wirft man einen Blick auf die absoluten Zahlen der Ranking-Verteilung, so hatte die Domain Ende September noch etwas über 15.000 Rankings auf der ersten Suchergebnisseite. Ende November waren es nur noch knapp 1.200 und in der ersten Dezemberwoche sind es lediglich 455.

    Entwicklung der Ranking-Verteilung der Domain yatego.com mit absoluten Zahlen

    Entwicklung der Ranking-Verteilung der Domain yatego.com mit absoluten Zahlen

    Die Beschaffungsplattform für Geschäftskunden, mercateo.com, befindet sich weiter im Sinkflug und verlor weitere zwanzig Prozentpunkte in ihrer Sichtbarkeit. Scheinbar konnte man den seit Mitte diesen Jahres anhaltenden Negativtrend noch immer nicht stoppen.

    Sichtbarkeitsindex der Domain mercateo.com

    Sichtbarkeitsindex der Domain mercateo.com

    wer-kennt-wen.de, seines Zeichens das größte deutsche soziale Netzwerk, erfuhr gegen Ende Oktober einen Relaunch. Zur technologischen Innovation wird in der Pressemeldung des Unternehmens das Responsive Webdesign angeführt. Die Sichtbarkeit der Domain sank im folgenden Monat November um 16%. Ein Blick auf die Verzeichnisse mit der größten Sichtbarkeit zeigt, dass der Verlust zu großen Stücken auf /gruppen/ zurückzuführen ist – hier wird bei Aufruf ein HTTP-Statuscode 404 ausgegeben.

    Das Verzeichnis /gruppen/ ist maßgeblich für den Sichtbarkeitsverlust verantwortlich

    Das Verzeichnis /gruppen/ ist maßgeblich für den Sichtbarkeitsverlust verantwortlich

    The post IndexWatch 12/2013 appeared first on SISTRIX.

    SISTRIX